"Die Haydn Akademie" mit Fiona Fortin

Fotos | Videos | 1 von 1 |

"Die Haydn Akademie" mit Fiona Fortin

erstellt am 28. März 2019

Fiona FORTIN BA BA studiert im Masterstudium bei Univ.Prof. Peter JOZSA (Klavier) und hat vor kurzem einen tollen Erfolg als Solistin mit Orchester gefeiert. Am 09. März 2019 hat sie das Klavierkonzert C-Dur KV 467 von W. A. Mozart mit der HaydnAkademie unter der Leitung von Anton Gabmayer im Kultur Kongress Zentrum Eisenstadt aufgeführt.

"Fiona begeisterte das Publikum mit ihrer äusserst professionellen und makellosen Interpretation. Sie formte und phrasierte dieses schwere und empfindliche Werk feinfühlig und meisterhaft. Perfekte dynamische Balance, kerniger aber zu allen Nuancen fähiger Klang und spontane Spielfreude kennzeichneten ihr Spiel." [P. Jozsa]

Herzliche Gratulation!



    Kommentare:

    Kommentar verfassen:

    * - Pflichtfeld

    *

    *



    *
    *


    Weitere Artikel:

    21.05.2019

    Tagung "Harmoniemusik - historisch und modern"

    5. und 6. Juni 2019, Institut Oberschützen, Hauptplatz 8, 7432 Oberschützen


    16.05.2019

    50 Jahre Kulturvereinigung Oberschützen und "Lange Nacht voll Musik".

    Donnerstag, 13. Juni 2019, ab 19.15 Uhr, Kultur- und Universitätszentrum Oberschützen


    17.01.2019

    PODIUM Bad Tatzmannsdorf

    Mittwoch, 15. Mai 2019, Reduce-Kultursaal / Mittwoch 5. Juni 2019, Kulturbühne Joseph Haydn Platz /...


    02.05.2019

    In memoriam Johannes Auersperg

    In memoriam Johannes Auersperg (1934-2019) Mit großer Trauer und tiefer Betroffenheit gibt die...


    11.01.2019

    Universitätsorchester Oberschützen

    Sonntag, 5. Mai 2019, 19.00 Uhr, Jenö Takács Saal, Kultur- und Universitätszentrum Oberschützen...


    24.04.2019

    Vortrag Univ.Prof. Dr. Klaus Aringer

    Montag, 29. April 2019, 17.45 Uhr, Florentiner Saal, Kunstuniversität Graz "Pflicht oder Kür?...


    17.09.2018

    "Rising Stars"

    Samstag, 2. Feber 2019, 15.00 Uhr, Kammermusiksaal, Kultur- und Universitätszentrum Oberschützen


    10.12.2018

    Award of Excellence 2018 an Dr. artium Dorothea Seel

    Für ihre herausragende Dissertation "Der Diskurs um den Klang der Flöte im 19....


    21.09.2018

    Universitätsorchester Oberschützen - KONTRASTE

    Sonntag, 25. November 2018, 17.00 Uhr, Jenö Takács Saal, Kultur- und Universitätszentrum...


    12.10.2018

    ZUM GEDENKJAHR - historische Ereignisse von 1918-2018

    Mittwoch, 24. Oktober 2018, 14.00 Uhr, Kultur- und Universitätszentrum Oberschützen


    17.09.2018

    KammerEnsembleOberschützen spielt im Wiener Musikverein, Bad Tatzmannsdorf und Graz

    Mittwoch, 14. November 2018, 20.00 Uhr, Metallener Saal, Musikverein Wien


    13.03.2018

    Debussy complet

    Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19.30 Uhr, Reduce-Kultursaal Bad Tatzmannsdorf


    14.09.2018

    In memoriam Georg Arányi-Aschner

    In memoriam Georg Arányi-Aschner Bereits am 24. Mai 2018 verstarb mit Georg Arányi-Aschner ein...


    27.06.2018

    Studierende von Ulrike Wegele-Kefer im Haydnsaal Schloss Esterhazy

    Theresa Frank - Vorbereitungslehrgang Orgel / Prof.in Mag.a Ulrike Theresia Wegele-Kefer


    29.05.2018

    Ein Dorf voll Musik 2018

    Sonntag, 10. Juni 2018 in Oberschützen


    07.06.2018

    Zum 80. Geburtstag von O.Univ.Prof. Alfred Staar

    Zum 80. Geburtstag von O.Univ.Prof. Alfred Staar Am 2. Juni 2018 hätte Alfred Staar...


    25.04.2018

    American Flair: Orchesterkonzerte des Instituts Oberschützen

    Unter der Leitung von Martin Kerschbaum bringt das Orchester des Instituts Oberschützen vier Werke...


    20.04.2018

    Das Institut Oberschützen trauert um em. O.Univ.Prof. Günter Högner (1943-2018)

    Mit großer Trauer geben wir bekannt, dass em.O.Univ.Prof. Günter Högner am 16. April 2018 im 75....


    22.01.2018

    Studierende von Regina Brandstätter musizieren beim Philharmonikerball

    Im wunderschönen Ambiente des Wiener Musikvereins waren auf dem Ball der Wiener Philharmoniker 2018...


    18.12.2017

    Neuerscheinung: Franz Liszt – Paraphrasen, Transkriptionen und Bearbeitungen

    Klaus Aringer (Hrsg.) unter Mitarbeit von Ulrike Aringer-Grau und Martin Czernin